Bewegung und Begegnung

Tanzen

Ausdruck von Lebensfreude oder Tanztherapie?

Tanzen erweitert das eigene Bewegungsspektrum und die Kreativität, innere Barrieren können erspürt und aufgelöst werden. Deshalb führt Tanzen zu innerer Befreiung und Heilung. In der Hingabe an den Tanz können Freude und Ekstase, ja, Momente höchsten Glückes gespürt werden. Das Herz geht auf. In solchen Momenten ist alles gut: das Leben, die Menschen, die Umgebung... SEIN – Verbundenheit mit Allem. Ganz – im Hier und Jetzt.

Tanzen ist Träumen mit den Beinen

Als eine der ältesten Formen menschlichen Ausdrucks beinhaltet Tanz das Element der Bewegung – und Bewegung bedeutet Veränderung, Handlung, Eigeninitiative und letztendlich Leben.

 

tanzen

Die Heilkraft des Tanzes liegt im ursprünglichen Selbstausdruck und der zwischenmenschlichen Begegnung, der Förderung von sozialen Kontakten, verbesserter körperlicher und geistiger Beweglichkeit und damit der Steigerung der Lebensfreude. Tanz verbindet nicht nur die Menschen miteinander, sondern verbindet auch den Menschen mit seiner Umwelt.

Durch Tanzen wird der Mensch aktiv und gewinnt dadurch seine eigene Macht zurück. Er wird fähig, sein Er-Leben in die Hand zu nehmen und zu verändern, statt passiv zu ertragen.

 

tanz

Tanz, Bewegung und kreativer Selbstausdruck aktivieren unser Körpergedächtnis: darin sind alle Erfahrungen, Gefühle und Erinnerungen gespeichert, die wir im Laufe unseres Lebens gemacht haben.

Sie können sich selber stärken,
... indem Sie sich und Ihre Gefühle wichtig nehmen und Ihren eigenen Ausdruck dafür finden. So kann Tanz helfen, über den Schatten zu springen. Wenn wir uns unserem Bewegungsfluss überlassen, kommen wir in unsere Mitte. So wird aus dem Tanz ein Tanz zu uns selbst – eine Meditation.

Körperwahrnehmung und Tanz, Entspannung und Meditation beeinflussen das Körpergefühl positiv.

Sie werden Energie und Lebensfreude spüren. Nehmen Sie sich Raum für Ihre eigene Erfahrung.

 

Ich tanze auch mit Ihrer Gruppe. Bitte setzen Sie sich mit mir in Verbindung.